Eingangsseite > Gebäudeliste > Barackenlager

Barackenlager

An der Breetzerstr. wurden ab ca. 1943 Gebäude in Fertigbauweise bzw. als Holzbaracken erstellt. Sie dienten u.a. der Unterbringung von Montagearbeitern (Nr.70), teilweise waren in den Gebäuden Büroräume und sogar eine Grossküche untergebracht.

Weiter im Hintergrund, etwas abgelegen von den anderen Gebäuden, entstand eine Baracke (Nr. 72) in der russische Kriegsgefangene untergebracht waren.

Nachdem die Tank-Gruppe IV als Materiallager umgebaut war, wurde hier im Barackenlager die Verwaltung für das Nachschubdepot der Kriegsmarinewerft in Bleckede eingerichtet. Diese Abteilung arbeitete losgelöst von der Verwaltung des Ölhofes als selbstständiges Ressort.

Auf dem Luftbild kann man sehr gut das ehemalige Kantinengebäude erkennen. Die Bewirtschaftung der Kantine war schon seit ihrer Errichtung (ca. 1936/37) in privaten Händen. Über das Gebäude selbst sind bisher nur sehr wenig Informationen überliefert.

Das erste Problem war, überhaupt festzustellen, ob Gebäude in der heutigen Bausubstanz noch aus der Zeit von vor 1945 stammten.
Wir bedienten uns dazu eines kleinen Tricks:
Über das nachfolgenden Luftbild von 1945 haben wir einen  Ausschnitt der Deutschen Grundkarte 5000 gelegt. Gebäude, die sowohl im Kartenraster als auch auf dem Luftbild vorhanden sind haben folglich 1945 schon gestanden und stehen heute auch noch.
Nach der Liste des Staatshochbauamtes von 1950 sind dieses die Gebäude Nr. 67, Nr. 70 und Nr. 71.

Weil Kartenmaterial der LGN zur Anwendung
gekommen ist, hier nocheinmal ein "vertragsmäßiger"
Link nach Hannover:

lgn_ban_120

Zu diesem Thema existiert ein Videoclip:

Ausschnitt aus einem Vortrag vom 30.09.2009

Das Barackenlager an der Breetzer Str.

Untermenü



Nachrichten:


Wanderung mit Vortrag im Ölhof

Samstag, 29. März 2014

...weiter lesen


Buchtipp und Veranstaltungshinweis:

21. Oktober 2013,  18.00 Uhr

...weiter lesen


September  2012

- plötzlicher Tod von Hans Benecke

einige Gedanken...


04. März  2012

 

Feuer im Ölhof

Bericht der Feuerwehr Bleckede

Gebäude Nr.49


seit November  2011

Ölhof Bleckede bei facebook

facebook

 

weitere Infos und Kommentare


Juni 2011

Die Liste der Fundstücke wurde um einen kleinen Fund erweitert.


Mai 2011

Aus dem Videomitschnitt des Vortrages vom 30.09.2009 in Bleckede sind kleine Clips entstanden die bei den jeweiligen Themen einsehbar sind.  

                ...weiter lesen




Letzte Änderung:
January 18. 2014 20:22:02

Besucherzähler seit Dezember 2011 für oelhof.de
113670